Funk + Presse

Unter Funk + Presse haben wir für Sie

Beiträge,  aus Presse, Funk, Fernsehen und Internet zusammengetragen und werden sie mit aktuellen Meldung laufend ergänzen. Diese Informationen geben wir ungeprüft weiter. Bitte informieren Sie sich  ggf. unter den eingefügten Links


18.10.2019 – Neue Erkenntnisse im Tierlabor-Skandal

Zynischer Behördentipp, weil Beschäftigungsmaterial fehlt: Die Versuchsaffen sollen mit den Vorhängeschlössern spielen
Foto: Soko Tierschutz/crueltyfre

Quelle und mehr Informationen


 

Um den Hundehändler ist es ruhig geworden. Aktuell liest man nun, dass 2020 endlich der Prozess beginnen soll.
17.10.2019 KREUZTAL/HAGEN.  Die Razzia in Buschhütten ist mehr als drei Jahre her. Das Landgericht Hagen kann noch keinen genauen Prozesstermin nennen – 2020 soll’s losgehen

Quelle und mehr Informationen


08.10.2019 internationaler Welthundetag:

Hundewelpen stehen in einem Zwinger im Tierheim.
Foto: TAG 24

Quelle und mehr Informationen: Tierschützer schlagen Alarm


WELTTIERSCHUTZTAG: 04. Oktober 2019

Ein Beitrag von Vier Pfoten Österreich in Vienna.at

Zitat:

Neues EU-Gesetz und VIER PFOTEN Modelllösung gegen Welpenmafia

Das neue EU-Gesetz „Tiergesundheitsrecht“, das 2021 in Kraft tritt, wird alle Züchter, Verkäufer und Transporteure von Hunden verpflichten, ihre Betriebe bei ihren nationalen Behörden zu registrieren.

VIER PFOTEN sieht damit eine zusätzliche Möglichkeit, dubiose Welpenhändler am Verkauf auf Kleinanzeigenseiten zu hindern und die Rückverfolgbarkeit aller Beteiligten am Leben eines Hundes zu ermöglichen: Die VIER PFOTEN Modelllösung sieht vor, dass jeder Welpe mit einem Mikrochip identifiziert und von einem Tierarzt gemeinsam mit seinem Besitzer in einer nationalen Heimtierdatenbank registriert wird. Es sollen dann nur noch Tiere mit geprüften Daten online inseriert werden können. Darüber hinaus können die Behörden alle am Leben eines Hundes beteiligten Personen – vom Züchter im Ausland bis zum aktuellen Besitzer – nachvollziehen.


07.09.2019
Mysteriöse Hundeerkrankungen in Norwegen

Quelle und mehr Informationen


08/2018

Norwegen begrenzt die Einfuhr von “Straßenhunden”

Quelle und mehr Informationen


28.06.2019

Brandenburg lehnt Kennzeichnungspflicht für Haustiere ab.

Zitat: “…Obwohl der Landestierschutzbeauftragte Stefan Heidrich im Mai betonte, sein Ziel sei es, dem illegalen Welpenhandel einen Riegel vorzuschieben, betonte die Landesregierung, ihr seien keinerlei Fälle dazu bekannt.”

Statt vorwärts, geht man rückwärts?  !? *denk und Kopf schütteln*!?

Quelle und mehr Informationen

 

Team ‘Augen auf beim Welpenkauf’

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar